Kompressionstherapie Lymphdrainage Hahn Schwerpunktpraxis Saarbrücken

Kompressionstherapie :


Kompressionstherapie ist eine der wichtigsten Säulen in der
Therapie der Venenleiden. Kompression bedeutet Druck.
Durch das Anlegen eines Verbandes mit Kompressionsbinden oder
das Tragen eines Kompressionsstrumpfes werden die erweiterten
Venen (Krampfadern - Varizen) von außen zusammengedrückt.
Dadurch können die Venenklappen wieder schließen und die
Beinmuskulatur kann die Venen besser auspressen, wodurch der
Abtransport des Blutes zum Herzen verbessert wird.

Da sich eine einmal erweiterte Venen nicht mehr wieder
verengen kann, muss die Kompressionstherapie lebenslang angewandt
werden, falls keine Operation durchgeführt werden kann oder soll.
Jedoch auch nach einer operativen Sanierung müssen noch für einige
Wochen Kompressionsstrümpfe getragen werden oder die Beine mit
Kompressionsbinden gewickelt werden.

Kontakt:

F.W.Hahn
Triererstr.42
66111Saarbrücken
Tel.(0681)47180

Lymphdrainage
Physiotherapie
Kompressionstherapie
Bewegungstherapie
Krankengymnastik
Behandlung